Die Erde dreht sich...und Egelsbach?

Gude!

Nun, ich könnte ja jetzt damit anfangen davon zu erzählen dass in den letzten Monaten so viel in Egelsbach passiert ist, aber eigentlich ist ein Großteil davon so aufregend wie die Rede von Martin Schulz beim Bundesparteitag der SPD.
Allerdings sollte man doch mal die letzten Monate Revue passieren lassen:

  • 1 Mai: die Kerbborsch haben mit Ihrem Tanz in den Mai alles richtig gemacht. Der Saal war voll, die Stimmung auch toll, und der Tag danach (also der 1. Mai an sich) ist komplett ins Wasser gefallen. Fazit: alles richtig gemacht

  • Eigenheim: der Verein Pro Saalbau Eigenheim ist schwer am schaffen um das Eigenheim so wiederherzustellen dass man damit arbeiten kann. Der Verein ist nun auch offiziell der Pächter und der nächste Schritt, die Wiedereröffnung, kann nun angegangen werden. PS: Es werden weiterhin helfende Hände bei den Terminen zum entrümpeln gebraucht

  • Gastronomie: das Matis ist raus, weg über den großen Hegbach nach Erzhausen. Dem wird wohl mal wieder ein Grieche folgen. Das lasse ich mal unkommentiert. Und das Restaurant Bambus hat einen Ortswechsel in die Bahnstrasse vollzogen.

  • Brunnenfest: im Rahmen 125 Jahre SPD Egelsbach lies diese es sich nicht nehmen das Brunnenfest auszurichten. Oder besser ausrichten lassen....sagen wirs mal so, Egelsbacher Geschäfte/Vereine hatten damit weniger zu tun.

  • Und sonst, der Ticker: Das SGE Center wurde 5 Jahre alt, viel trara..und so. Beim Heinz tut sich immer noch nix. Ich frage mich weiterhin was die Aussage Egelsbach, das isses eigentlich bedeuten soll. egelsbach.de hat einen relaunch erfahren, optisch nett,aber ich fühle mich von Informationen erschlagen