Oh la la, willst du eine Pizza?

Oh la la, Pizzerien sind genug da!

Gude!

Am vergangenen Samstag war nun also die Eröffnung der neuen Pizzeria in der Schulstrasse.
Habt Ihr nicht mitbekommen? Keine Angst, ich auch nicht.
Aber es sollen wohl ein paar Haushalte die Speisekarte als Handzettel erhalten haben.
Ich wunderte mich bereits am Freitag abend, als ich dort Licht und roten Teppich vor der Tür sah. Wobei ich da noch nicht an eine bevorstehende Eröffnung dachte. Diese wird ja, im Normalfall, recht deutlich beworben.
Getreu dem Motto, stell dir vor es gibt Pizza und keiner geht hin!

Aber natürlich wurden die Egelsbacher Bürger dennoch auf die Eröffnung aufmerksam, dem Dorffunk sei Dank!
Und so dauerte es auch nicht lange, bevor die Diskussion(Wenn man es so nennen mag) in der Egelsbach Gruppe auf Facebook losging.

"Brauchen wir wirklich noch eine Pizzeria im Ort?"
"Bin gespannt, wie lange die sich hält!"
"Gebt ihm doch wenigstens mal eine Chance!"

Nur ein kleiner Auszug an Kommentaren, welche dort zu finden waren.

Netterweise hatte jemand auch die Speisekarte gepostet, so dass man sich einen kleinen Überblick über das Angebot machen konnte.
Joa, war jetzt nicht unbedingt schlecht, was man dort las. Auch wenn es sich nicht groß vom Angebot unterscheidet, welches man in den meisten Pizzerien findet.
Aber wie immer kommt es dabei ja auch auf die Zubereitung und die verwendeten Lebensmittel an. Und so kann auch der x-te Laden mit derselben Karte dennoch einen Unterschied machen.

Nun hatten wie ja vor etwas mehr als einem Monat bei Gude Elschbach einen Artikel veröffentlicht, wo wir das Thema Spielhallen, Sanitärgeschäfte und vor allem ihre omnipräsenz in Egelsbach behandelten.
Und kamen dabei dahinter, dass man in Egelsbach auch was die KFZ-Werkstätten und Versicherungsvertreter betrifft, mehr als gesegnet ist.
Und da können wir nun mit der Eröffnung der Pizzeria Roma auch Pizzerien dazuzählen.
Haben wir doch nun deren 5. Zählt man das Egelsbacher Kebaphaus - welches ja auch Pizza anbietet - dazu, sprechen wir von sechs Möglichkeiten, an Pizza zu kommen.
Man munkelt gar, dass sich die Turtles hier niederlassen wollen.

Werfen wir einen Blick auf die bestehenden Pizza & Pasta Tempel:
Mit Pizzeria Giorgio haben wir denjenigen, der am längsten im Ort ist. Roundabout 30 Jahre lang verkauft Giorgio(aka Georg Hoffmann) bereits seine rumänisch/amerikanischen Pizzen.
Gefolgt vom Enzo, welcher mit seiner authentisch italienischen Pizza diejenigen befriedigt, die nicht so Fan von Giorgio sind.
Dann haben wir noch Ristorante Pizzeria Europa, das Pizza Restaurant mit gehobenem Ambiente.
Auf der Bahnstraße(in der ehemaligen Bäckerei Laut) wäre da noch Smart Pizza. Wo ich überrascht bin, dass sich der Laden dann doch schon längere Zeit hält. Hat jemand von Euch dort schon mal bestellt? Wie ist das Essen dort?

Von daher ist die Frage natürlich erlaubt, ob es wirklich einer neuen Pizzeria bedurfte.
Vor allem da ich mich an das ziemlich kurze Gastspiel der Pizzeria in der unteren Bahnstraße(ursprünglich mal die Apotheke am Bahnhof) erinnere. Hatte die den Ofen überhaupt mal an, bevor sie wieder zu machte?!

Ein gutes hatte die "Diskussion" in der Egelsbach Gruppe bei Facebook auf jeden Fall. Der Inhaber der Pizzeria Roma hat am Samstag und Sonntag ein volles Haus gehabt!
Wollte sich doch jeder davon überzeugen, ob die neue Pizzeria etwas taugt. Oder vielleicht auch nicht.
Kleiner Spoiler an dieser Stelle: Die Kritiken waren überwiegend positiv!

Geben wir also "dem Neuen" eine Chance. Vielleicht findet auch dieser Zuspruch und somit seine Stammkundschaft.

Ich jedenfalls hätte jetzt Lust auf ein Eis...